Die VolksbankHausverwaltung

Die Nachfrage nach professionellem Immobilienmanagement wächst auf Grund immer komplexer werdender Anforderungen und Vorschriften stetig. Unser Fokus liegt auf einer individuellen und persönlichen Betreuung der uns anvertrauten Gebäude und Einheiten - für deren Werterhalt, Wertsteigerung und minimalen Leerstand. Sie möchten Ihre Immobilie professionell verwalten lassen oder eine Wohnung vermieten? Wir bieten Ihnen ein umfassendes und individuelles Paket, von der kaufmännischen und technischen Verwaltung bis hin zur Vermarktung. Egal ob Miethaus, WEG Objekt, Gewerbe oder auch Grundstück wir betreuen Sie, Ihr Gebäude und Ihre Mieter ganz nach Ihren Vorstellungen. Sie bestimmen welche
Leistungen wir für Sie zukünftig übernehmen. Eigentümer und Mieter haben mit uns feste Ansprechpartner, die Sie innerhalb der Geschäftszeiten persönlich sprechen bzw. erreichen können.

Unsere Verwaltungsleistungen

Mietverwaltung, Wohnungen und Gewerbe

Unsere Mietverwaltung für Haus- oder Objekteigentümer können wir individuell auf Ihre Bedürfnisse sowie die der Immobilie abstimmen. Hierbei ist die Verwaltung sowie buchhalterische Betreuung Ihres Mietobjektes bei uns in guten Händen. Wir prüfen Mieteingänge, erledigen das Mahnwesen bzw. Forderungsmanagement, klären Anliegen der Mieter, erstellen die Betriebskostenabrechnung und können Ihnen zudem noch eine regelmäßige Mietabrechnung bzw. Reporting zur Verfügung stellen. Auch Mieterwechsel betreuen wir für Sie umfangreich und professionell. Hierbei wir die Wohnungsabnahme bzw. -übergabe protokolliert, alle nötigen Zählerwerte erfasst und anschließend evtl. Mängelbeseitigung vorgeschlagen und bearbeitet. Wir bieten außerdem die technische Objektbetreuung für Ihre Immobilie – hierzu zählen die Koordination der Wartungen technischer Anlagen, Kommunikation mit den entsprechenden Handwerkern bei Reparaturen, Angebotsabfragen und Verhandlungen sowie Kommunikation mit den Grundversorgern. Regelmäßige Objektkontrollen werden ebenso durch uns angeboten, hierbei können wir Instandhaltungsbedarf oder evtl. Mängel am Objekt oftmals frühzeitig erkannt und in Angriff genommen werden. Hierfür geben Sie uns zu Beginn unserer Zusammenarbeit einen Leitfaden, in welchem finanziellen Rahmen (bspw. bis 600,- €) wir für Sie handeln können – alles weitere oder nicht zwingend Notwendige wird jeweils einzeln und persönlich mit Ihnen abgestimmt.

  • Miethausverwaltung
  • Betriebskostenabrechnung
  • regelmäßige, technische Objektkontrolle
  • Umfangreiches, zeitnahes Reporting
  • Auswahl und Steuerung externer Dienstleister
  • Forderungsmanagement
  • Gewerbeverwaltung
  • Grundstücksverwaltung
  • Erarbeitung von Instandhaltungsplänen
  • kaufmännische Immobilienverwaltung
Verwaltung für Haus, Wohnung und Gewerbe

Egal ob Kapitalanleger oder Selbstnutzer – die Verwaltung Ihres Wohneigentums ist bei uns in professionellen Händen. Wir erfüllen die Aufgaben nach dem WEG (Wohnungseigentumsgesetz) und achten dabei besonders auf den guten Kontakt zur Eigentümergemeinschaft sowie dem Verwaltungsbeirat. Die WEGVerwaltung beinhaltet u.a. die Hausverwaltung im Gemeinschaftseigentum als auch die technische Verwaltung inkl. Instandhaltung/Erhaltung, Wartung und Pflege. Zu unseren Aufgaben gehören u.a.
die Buchhaltung der gemeinschaftlichen Zahlungseingänge- und Ausgänge, Erstellung der Hausgeldabrechnung, das Aufstellen eines gut kalkulierten Wirtschaftsplanes sowie die ordentliche Führung der Erhaltungsrücklage sowie Kalkulation von evtl. anfallenden Erhaltungskosten. Die jährliche und ordentliche Eigentümerversammlung sowie die ordnungsgemäße Niederschrift inkl. Führung einer Beschlusssammlung sowie die Versendung der Versammlungsprotokolle sind Grundvoraussetzung.

Vermietung von Wohnungen und Gewerbe

Unabhängig von unserer Hausverwaltung bieten wir Ihnen auch die reine Vermietungsleistung für Sie an. Wir können Ihre Immobilie auf vielen Portalen wie VR-Immobilienpool, Immobilienscout24, ebay Kleinanzeigen, IVD/Immobilie1 sowie in unseren Filialen und unserer Homepage anbieten. Zunächst nehmen wir Ihre Immobilie in unserem Portfolio auf, erstellen aussagekräftige Fotos, platzieren ggf. auch Werbeschilder am Objekt und stimmen das Exposé gern auch vor Veröffentlichung mit Ihnen ab. Wir übernehmen die Bearbeitung der Anfragen und Besichtigungen persönlich, um den Mietinteressenten möglichst gut einschätzen zu können. Wir prüfen anschließend die potenziellen Interessenten und stimmen mit Ihnen ab wer Ihr neuer Mieter wird. Unser Ziel sind stabile Mietverhältnisse und die Erzielung konstanter Mieteinnahmen zu einem aktuell angemessenen Mietpreis. Ebenso können wir für Sie vor Ort die Wohnungsabnahmen bzw. Wohnungsübergaben übernehmen. Diese protokollieren wir für Sie und Ihre Mieter nachvollziehbar und nehmen alle nötigen Zählerwerte auf.

  • Abnahme / Übergabe der Wohnung
  • Erstellung von aussagekräftigen und repräsentablen Exposés
  • Vermarktung der zu vermietenden Wohn- bzw. Gewerbeeinheiten
  • Suche der Mieter und Abstimmung mit dem Eigentümer
  • Erstellung von Mietverträgen
  • Übergabe der Einheit an den neuen Mieter
Kaufmännische Verwaltung
  • Einziehen und Verbuchen der Mietzahlungen, Zahlungsüberwachung einschließlich Mahnwesen
  • Mietinkasso und Geltendmachung aller Ansprüche, die dem Auftraggeber aus den Mietverhältnissen zustehen, Überwachung des Mieteingangs
  • Zahlungsverkehr für das Objekt
  • Erfassung aller Einnahmen und Ausgaben nach den Grundsätzen einer ordnungsgemäßen Buchführung, Rechnungsprüfung
  • Verwaltung der Mietkautionen
  • Überprüfung der Mieterhöhungsmöglichkeiten sowie Vorbereitung und Durchführung von Mieterhöhungen
  • Ermittlung der Heiz- und Warmwasserkosten nach der Heizkosten-VO für den Wärmedienst und Abrechnung der Kosten mit Mietern
  • Erstellung der Betriebskostenabrechnungen für die Mieter und der Jahresabrechnung
  • Teilnahme an Eigentümerversammlungen in Vollmacht des Eigentümers
  • Feststellung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung für die Steuererklärungen
  • Erfassung aller Objekt- und Mieterstammdaten im EDV-System
Zahlungsverkehr
  • Pünktliche Bezahlung aller die Wohnung/Objektes betreffenden Bewirtschaftungskosten und Annuitäten nach vorheriger Prüfung
  • Zahlung der WEG-Kosten an den Verwalter des Gemeinschaftseigentums
  • Erfassung aller Zahlungsvorgänge
Versicherungen
  • Prüfung des Versicherungsbedarfs
  • Abschluss und Kündigung von Versicherungsverträgen für die Eigentumswohnung im Einvernehmen mit dem Wohnungseigentümer und im Sinne der Wirtschaftlichkeit
  • Abwicklung von Schadensfällen mit den Versicherungsgesellschaften und Dritten
Technische Verwaltung
  • laufende Überwachung des baulichen Zustandes (ggf. Hinzuziehung sachkundiger Dritter nach Abstimmung mit dem Wohnungseigentümer)
  • Vergabe und Überwachung aller notwendiger Reparaturen unter Auswahl geeigneter Fachfirmen
  • Abschluss von Wartungsverträgen und Vergabe von Wartungsarbeiten
  • Vorausplanung a-periodischer Instandhaltungs- u. Instandsetzungsmaßnahmen

Unsere App „Portal24“ Unsere App für die Hausverwaltung

Wie Ihre Mieter die App nutzen können:

  • alle wichtigen Rufnummern
  • Schadensmeldungen und Änderungsmitteilungen direkt vom Smartphone
  • Schwarzes Brett statt Hausaushang
  • Push-Benachrichtigungen
  • alle wichtigen Dokumente wie Mietvertrag, Betriebskostenabrechnungen etc. an einem Ort
  • Zahlungsüberblick
  • Und viele weitere nützliche Tools…

Wie Ihre Mieter die App nutzen können:

  • alle wichtigen Rufnummern
  • Schadensmeldungen und Änderungsmitteilungen direkt vom Smartphone
  • Schwarzes Brett statt Hausaushang
  • Push-Benachrichtigungen
  • Zahlungsüberblick
  • alle wichtigen Dokumente wie Verwaltervertrag, Hausgeldabrechnungen, Mietverträge etc. an einem Ort
  • für WEG´s: u.a. Beschluss-Sammlung
  • für Eigentümer: u.a. nützliche Statistiken vom Objekt
  • Und viele weitere nützliche Tools…

So können Eigentümer und Mieter die App nutzen:

  1. Laden Sie die App „Portal24“ aus Ihrem App-Store (Android und Apple)
  2. Senden Sie uns Ihre Aktuelle E-Mail-Adresse an hausverwaltung@volksbank-chemnitz.de mit der Bitte um Zusendung der Zugangsdaten
  3. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Aktivierungscode
  4. Geben Sie den Code in der App ein
  5. Aktivieren Sie die Push-Benachrichtigung, um immer auf dem Laufenden zu bleiben

Das könnte Sie auch interessieren

Häufige Fragen zur Hausverwaltung

Was macht eine Hausverwaltung?
  • Vereinnahmen und Verwaltung der Mieten
  • Anmahnen fälliger Mietzahlungen
  • Abrechnung gegenüber den Eigentümern
  • Erstellung der Nebenkostenabrechnung
  • Bezahlung anfallender Kosten
  • Beauftragung Versorgungsleistungen
  • Buchführung
  • Organisation der Eigentümerversammlung
Was ist bei der Wahl einer Hausverwaltung wichtig?
  • Hauptberufliche Hausverwaltung und Erfahrung
  • Mitgliedschaft in einem Berufsverband
  • Ausbildung und Fachkompetenz der Hausverwalter
  • Rechtliche Stellung des Unternehmens
  • Firmensitz in Deutschland
  • Referenzen
  • Ausreichend Versicherungsschutz
  • Kostenstruktur
  • Vertragsmodelle
Was beinhaltet der Vertrag mit einer Hausverwaltung?
  • Erstellung von Betriebskostenabrechnungen
  • Pflege und Instandsetzung des Gebäudes und der Außenanlagen
  • Kalkulation von Energiekosten
  • Überwachung von Energielieferungen
Was ist eine Wohnungseigentümergemeinschaft?

Eine Eigentümergemeinschaft, auch Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) genannt, ist „die Gesamtheit aller Wohnungseigentümer innerhalb einer Wohneigentumsanlage“, also der Verbund aller Wohnungseigentümer in einem Mehrfamilienhaus.

Was gehört in eine Betriebskostenabrechnung?

In die Betriebskostenabrechnung gehören laut Gesetz:

  • Heizkosten
  • Warmwasserkosten
  • Wasser und Abwasser
  • Straßenreinigung
  • Müllabfuhr
  • Putz- und Hausmeisterservice
  • Reinigung und Gartenpflege
  • Hausbeleuchtung
  • Aufzug
  • Schornsteinfeger
  • Antennen und Kabelfernsehen
  • Grundsteuer
  • verschiedene Versicherungen (Gebäude und Haftpflicht)
Was ist ein Hausgeld?

Umgangssprachlich wird die Vorauszahlung der Mitglieder einer Wohnungseigentümergemeinschaft auf die Betriebskosten des Gemeinschaftseigentums als Hausgeld bezeichnet. In der Regel werden diese aufgrund eines Wirtschaftsplans in Form von monatlichen Vorschüssen auf die einzelnen Wohnungseigentümer festgesetzt.
Ein Teil vom Hausgeld fließt in die Rücklagen der Eigentümergemeinschaft ein. Sie sind dafür gedacht, Rücklagen für Reparaturen, Renovierungen oder auch Neuanschaffungen am Gemeinschaftseigentum zu bilden. So können auch unverhoffte Ausgaben schnell vom Verwalter abgewickelt werden, ohne mit jedem einzelnen Eigentümer Kontakt aufzunehmen.

Das Hausgeld für eine Eigentumswohnung setzt sich aus verschiedenen Kostenpositionen zusammen. Zu den umlagefähigen Kosten – also jene, die Sie auf den Mieter Ihrer Wohnung umlegen können – zählen:

  • Betriebskosten – zum Beispiel für Wasser, Abfallentsorgung, Treppenhaus- und Gartenpflege
  • Heizkosten und Stromkosten für gemeinschaftlich genutzte Räume wie Treppenhäuser
  • Kosten für den Hausmeister
  • Wohngebäudeversicherung

Einige Kostenpunkte sind nicht umlagefähig. Diese müssen Sie als Eigentümer selbst tragen. Dazu gehören:

  • Verwaltungskosten – zum Beispiel Kosten für die Kontoführung der Hausverwaltung
  • Instandhaltungsrücklage für Reparaturen und Renovierungen zur Erhaltung der Wohnanlage
Wer bezahlt das Hausgeld und wer verwaltet es?

Das Hausgeld wird von den Wohnungseigentümern monatlich bezahlt. Dieses wird vom Verwalter der Wohnungseigentümergemeinschaft auf einem separaten Konto betreut. Zu betonen ist hierbei, dass die Eigentümer zur Zahlung eines Hausgeldes verpflichtet sind. Die Höhe richtet sich nach dem Wirtschaftsplan, welcher vom Verwalter zu erstellen ist.

Bei Fragen immer für Sie daKontaktieren Sie uns

Was ist die Summe aus 6 und 8?

Team Hausverwaltung


0371 4903 8500